Wer bin ich, wieso mache ich das was ich tue und wo will ich hin?

In einem Interview kam unter anderem die Frage, wo ich mich in der Zukunft sehe, bzw. was will ich noch erreichen.
Diese Frage hat mich seitdem beschäftigt und ich habe festgestellt, darüber habe ich hier noch gar nichts geschrieben.

Wer bin ich?
Eine Frau, die irgendwann begonnen hat die Gedanken niederzuschreiben und dabei feststellte, dass sie gerne an Lösungen arbeitet und Menschen gerne Unterstützung bietet, komplizierte Zusammenhänge in verständlicher Sprache "übersetzt" und an eigenen Thesen arbeitet.
Ich möchte gehört werden, im Verborgenen, und will Menschen eine Plattform bieten, die ihnen das gibt was sie brauchen: Konstruktive Hilfe zur Selbsthilfe.

Wieso mache ich das was ich tue?
Ich möchte nichts dafür, denn ich habe alles was ich brauche, wenn ich Menschen helfen, sowie Unterstützung bieten kann und eine Möglichkeit des Austauschs biete die dankend angenommen wird. Ich bin sehr ehrgeizig und möchte eine gewisse Art der Perfektion mitgeben, sei es das besondere Forenklima, die hilfreichen und konstruktiven Beiträge, meine Informationsanlaufstelle hier oder, oder, oder. Ich versuche alleine etwas auf die Beine zu stellen, was Hand und Fuß hat.

Welche Projekte interessieren mich?
-> Aktuell keine zeitlichen Kapazitäten für Gemeinschaftsprojekte

 

Abschließend will ich noch mitteilen, dass ich für alle Gedanken zu meinen Ideen dankbar bin! Schreibt mir doch: webmaster[at]dissoziation-forum.de

 


Linehme

 


Der gesamte Inhalt, insbesondere Texte und Bilder dürfen
keinesfalls ohne meine Genehmigung kopiert werden.


Diese privat erstellte Seite beschäftigt sich seit 2010 mit dem Thema DSNNS (dissoziative Störung - nicht näher spezifiziert) - DIS (dissoziative Identitätsstörung) - ESD (Ego-State-Disorder) & dissoziative Strukturen. Ein Forum ist eine Zusammenkunft von Menschen die sich austauschen, daher soll dieser Auftritt dem Austausch von Menschen dienen, die mit Dissoziation(en) Berührungspunkte im alltäglichen Leben haben! Zusätzlich existiert ein geschlossenes Forum, in welchem besonders auf Sicherheit, Gemeinschaft, Aktivität und Qualität von Beiträgen geachtet wird.

Eine kleine Hilfe:

• Du bist Betroffener von dissoziativen Zuständen
Zum Thema SHG DIS & Co.Ego-State-Disorder , DISDSNNB(p)DIS & Tinnitus, Dissoziation - Früherkennung, Fragebögen, Selbstverletzung5 Dinge die helfen zu suizidalen Gedanken, Filme/Serien zum Thema Dissoziation / DIS, Partitielle dissoziative Identitätsstörung | ICD 11 und: Das ECHO-Forum!

• Du bist Angehöriger / Interessierter

Zum Thema Begriffe, Wie können Angehörige bei Dissoziation helfen?, Irrtümer zum Thema multiple sein, ICD 11 - Was ist neu im Spektrum der diss. Störungen?, Der Sinn von (Gesprächs-) Therapie

• Sie kommen mit einen therapeutischen / beruflichen / externen Hintergrund

Kontaktwunsch (für Austausch, Nachfragen, Präsentationen zum Thema Borderline / Dissoziation, Diskussion, Unterstützung bei Diplom-Arbeiten, Veröffentlichungen von Fragebögen etc.)

• Hintergrund: Zusammenarbeit

Aktuell habe ich leider keine Kapazitäten für eine aktive Zusammenarbeit frei, gerne beantworte ich Fragen oder nehme Anregungen an. Ich verlinke gerne thematisch passende Websites, Blogs und Foren um allen Menschen in den Weitern des Internets eine Plattform von Informationen geben zu können! Hier geht es zum Kontaktformular!