Bindungstraumatisierung – was heißt das eigentlich?

Titel:
Bindungstraumatisierung – was heißt das eigentlich?
Wann:
Di, 28. Juli 2020, 18:00 h
Kategorie:
Veranstaltung

Beschreibung

Dienstag, 28.07.2020 ab 18.00 Uhr
 
Anneke Marie Mahler ist Diplom Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und angehende Psychotherapeutin für körperorientierte Tiefenpsychologie (ZIST in Penzberg). Sie arbeitet als psychologische Beraterin bei ProFamilia sowie der psychosomatischen Beratungsstelle in München. Darüber hinaus ist sie freiberuflich in eigener Praxis tätig.
 
Beziehung erfährt jeder Mensch von Beginn seines Lebens an. Die Frage ist nur, wie diese Bindungsbeziehung erlebt worden ist. Während positive Bindungs-erfahrungen Kraft und Vitalität für die Herausforderungen des Lebens verleihen, können multiple negative Bindungserfahrungen genau das Gegenteil bewirken. Ein Engels- oder Teufelskreis beginnt – je nach vergangenen Erfahrungen. Denn positive sowie negative Bindungserfahrungen eines Kindes haben direkte Auswirkungen auf dessen Stress- und Emotionsregulationsstrategien. Diese wiederum sind prägend für das eigene Leben und vor allem zukünftige Bindungsbeziehungen. An diesem Abend wollen wir einen Blick dafür öffnen, was für Auswirkungen „Bindungstraumatisierung“ haben kann und was es braucht, um den Teufelskreislauf zu durchbrechen.
 
10 Euro (zu zahlen an der Abendkasse) Ermäßigungen auf Anfrage
 
Trauma Hilfe Zentrum München Seminarzentrum Horemansstraße 8 (Rgb), 80636 München (U-Bahn Rotkreuzplatz)
 
Wir bitten um telefonische oder schriftliche Anmeldung unter: tel 0 89 41 32 79 50 , fax 0 89 12 02 79 01, mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Komm und sing … (München)

am Di, 25. August 2020
Unser Singabend richtet sich an Betroffene, deren Angehörige und Traumafachleute, die gerne singen.     Wir singen gemeinsam Lieder … die Kraft geben…

Pädosexuellenbewegung und Kindesmissbrau…

am Do, 24. September 2020
10:00 h - 14:30 h
„Pädosexuellenbewegung und Kindesmissbrauch“ Donnerstag, 24. September 2020, 10-14:30 Uhr Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen K…
Newsletter anmelden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Kalender-Termine

Komm und sing … (München)

am Di, 25. August 2020
Unser Singabend richtet sich an Betroffene, deren Angehörige und Traumafachleute, die gerne singen.     Wir singen gemeinsam Lieder … die Kraft geben…
Newsletter
Mit Anmeldung des Newsletters erhält man max. 1x pro Monat Informationen zum Thema Dissoziation und der Öffnung des Forums. In jeder E-Mail ist ein Abbestellungs-Link vorhanden.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden