Kliniken

Kliniken mit dem Schwerpunkt für dissoziative Störungen zu empfehlen ist nicht machbar. Jeder Betroffene ist ein individueller Mensch, was dem einen hilft, kann den anderen weit zurückwerfen, daher möchte ich darauf hinweisen, dass die folgende Liste eine Zusammenstellung von Betroffenen ist, welche unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben und nur einen kleinen Überblick geben.

Die Website www.vielfalt-info.de hat bereits eine sehr hilfreiche Auflistung mit aktuellen Kliniklisten bereitgestellt:
-> https://www.vielfalt-info.de/index.php/info-material/kliniken

 Ameos Klinikum Heiligenhafen (Schleswig-Holstein)
→ Geheimtipp, 10 Patienten-Plätze, DIS whrl. nicht, generell aber diss. Störungen
https://www.ameos.eu/standorte/ameos-nord/heiligenhafen/ 

Asklepios Fachklinikum Göttingen (Niedersachsen)
→ Sehr gut und kompetent, arbeitet konfrontativ, Rahmenbedinungen gut, evtl. Intervall-Therapien
-> https://www.asklepios.com/goettingen/

Caduceus Klinik Bad Bevensen (Niedersachsen)
→ Evtl. werden keine DIS-Patienten aufgenommen; sehr klein
-> http://www.caduceus-klinik.de/

Dr. Barner Braunlage (Niedersachsen)
→ Whrl. keine Kostenübernahme von den KK
-> https://psychosomatik-barner.de/

Heines-Klinik Bremen
→ Gleiches Konzept wie Bielefeld, Konzept von Reddemann & NIjenhus
-> https://www.ameos.eu/standorte/ameos-west/bremen/ameos-klinikum-dr-heines-bremen/ 

Klinik Hohe Mark Marburg Frankfurt/Main
→ gemischte Erfahrungen, Traumastation
-> https://www.hohemark.de/startseite/

Parkland-Klinik Bad Wildungen (Hessen)
→ Akut- und Rehabereich
-> https://www.parkland-klinik.de/

Ev. Krankenhaus Bielefeld Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)
→ Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin
→ Gesetzlich Versicherte nur aus einem Umkreis von 100km
→ Empfehlenswert, selbstbestimmte Entscheidungen, Einbettzimmer
-> https://evkb.de/ 

Wicker-Klinik Bad Wildungen (Hessen)
→ Reine Rehaklinik mit Traumastation für Frauen
-> https://www.wicker.de/kliniken/wicker-klinik/

Klinik Waldschlösschen (Sachsen)
→ Traumatherapie, dissoziative Störungen; eher schlechte Erfahrungen im Bezug auf DIS & Trauma
-> https://www.klinik-waldschloesschen.de/behandlung/stoerungsbilder/dissoziative-stoerungen/

Rheinklinik in Bad Honnef
→ Mittelmäßige Erfahrungen
-> https://www.rhein-klinik.de/startseite.html

EvK Castrop-Rauxel (NRW)
→ Psychiatrische Tagesklinik, Oberarzt hat den Fokus auf Traumafolgestörungen
-> https://www.evk-castrop-rauxel.de/index.php?id=322

Breklum Nordfriesland
→ Psychosomatik sehr gut (andere Abteilungen haben einen schlechteren Ruf)
→ Direkt mit Frau Nickelson (Trauma & DIS spezialisiert)telefonisch für eine Einweisung zusammenschließen
-> https://www.diako-nf.de/unsere-angebote/fachklinik-fuer-psychiatrie-und-psychosomatik/

Klinikum Wahrendorff (Niedersachsen)
→ Qualität ließ wohl nach Chefarzt-Wechsel nach, eher keine Empfehlung
-> https://www.wahrendorff.de/unsere-einrichtungen/kliniken/traumazentrum/

Reha-Klinik Glotterbach
→ Anerkannt als qualifizierte Behandlungsstätte für Psychotraumafolgestörungen bei der DABT (inkl. Dissoziation / DIS)
-> https://www.rehaklinik-glotterbad.de


Alle hier beschriebenen Informationen und Kurzbewertungen kommen von Betroffenen und stellen (natürlich) eine subjektive Bewertung dar.

Linehme

Kalender-Termine

Dissoziation als Überlebensstrategie

Mädchen und Frauen mit multipler Persönlichkeitsstruktur (Dissoziative Identitätsstörung DIS) sind schwer traumatisierte Überlebende oft jahrelanger m…
vom Do, 28. Mai 2020 bis Do, 18. Juni 2020
09:00 h - 16:30 h

Trauma - was bedeutet das? (Nürnberg)

Trauma - was bedeutet das? Veranstaltung für Betroffene, Angehörige und alle, die sich informieren möchten. Die Informationsveranstaltung soll Ihnen G…
am Fr, 5. Juni 2020
17:00 h
Newsletter anmelden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Kalender-Termine

Dissoziation als Überlebensstrategie

Mädchen und Frauen mit multipler Persönlichkeitsstruktur (Dissoziative Identitätsstörung DIS) sind schwer traumatisierte Überlebende oft jahrelanger m…
vom Do, 28. Mai 2020 bis Do, 18. Juni 2020
09:00 h - 16:30 h

Newsletter

Newsletter anmelden

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden