Foren-Vorraussetzungen

Das einzige Forum, welches Gäste sehen, betreten und lesen können (Beiträge schreiben ist nicht erlaubt).
Hier kannst du erfahren, wie du dich bei uns registrieren kannst! Vorstellungen werden NICHT angezeigt, sondern bei Freischaltung in das interne Forum verschoben und der registrierte Account dafür freigeschaltet.
Forumsregeln
1. Registrieren, sofern freier Platz
2. Einen Vorstellungs-Beitrag hier schreiben (sonst ist nichts zu tun!), bitte nicht zu kurz
3. Freischaltung ins Vorstellungs-Forum erfolgt (sofern alles okay;kann dauern)

• Vorstellungen werden hier NICHT angezeigt, sondern bei Freischaltung ins internen Forum verschoben.
• Freundlicher Umgangston, Absätze in längeren Beiträgen, höfliche Haltung wird vorrausgesetzt.
Benutzeravatar

Thread-Verfasser
Linehme
Administrator
Beiträge: 230
Forenstatus: Anwesend
Status: Offline

Foren-Vorraussetzungen

Beitragvon Linehme » Mo 10. Okt 2016, 17:58

Vorraussetzungen für Registrierung im Forum

Dieses Forum ist ein kleines Forum, welches nur begrenzt Plätze zur Verfügung hat.
Ich strebe aktuell maximal 25 aktive Mitglieder an, die sich aktiv am Forum beteiligen.
Das bedeutet wir haben 25 Plätze in unserer Runde und wenn der Stuhlkreis voll und belegt ist, kann ich leider keinen weiteren aufnehmen, da ich nicht möchte, dass jemand "am Boden sitzen" muß, da die zeitlichen Kapazitäten fehlen.

Ist ein Plätzchen frei (dies zeige ich auf der Hauptseite) gelten folgende Vorraussetzungen für die Registrierung hier:

- multiples Innenleben
(das bedeutet, man selbst erlebt sich als "viele", egal ob mit Ego-State-Disorder, DSNNS, DIS oder Zwischenformen oder gänzliche ohne schriftliche Diagnose)

- Die Erkenntnis "viele" zu sein / sich als multipel zu Erleben ist bereits einige Zeit her
(das heißt man ist bereits ein paar Schritte weiter mit sich, seinen Problemen und zweifelt nicht mehr andauernd sämtliches Erleben des "Viele seins" an, was nicht bedeutet, dass Zweifel nicht völlig normal sind für ein System, aber die Frage "Bin ich viele / multipel" stellt sich nicht mehr in der Art)

- hochfunktionales / stabiles System
(Innere grundlegende Stabilität - Der Alltag ist grundlegend meisterbar, man "funktioniert" als System soweit, dass man sich selbst größtenteils auf irgendeine Art und Weise organisieren kann ob mit oder ohne Hilfe von Außen)

Registrierung
- Der Nickname muss aus Buchstaben bestehen (keine Leerzeichen/Zahlen) und das Passwort aus Buchstaben und Ziffern (6 Zeichen).
- Das klingt erstmal etwas "seltsam" für ein Forum solche "Vorraussetzungen" zu setzen.
- Eine Vorstellung ist Pflicht, bevor eine Freischaltung als Echo-Mitglied erfolgen kann.

Der Hintergrund liegt darin, dass das Echo-Forum ein Ort sein soll, der von einem gemeinsamen Start ausgeht.
Die Mitglieder die hier sind, haben bereits vieles "durchgemacht" und sind die ersten großen Schritte mit dem "Viele-Sein" gegangen; das heißt zum Beispiel sich die Diagnose gesichert oder das Viele-Sein ohne Diagnose akzeptiert und sich einiges an Wissen angeeignet.

Es gibt viele verschiedene Foren zu diesem Thema, über eine Suchmaschine lässt sich da leicht etwas passendes finden, wenn die Vorraussetzungen nicht auf einen zutreffen.

Zusammenfassung für den Ablauf:

1. Vorraussetzungen prüfen (passe ich in den Stuhlkreis hier?)
2. Regeln lesen & Akzeptieren, Registrieren und eine Vorstellung hier schreiben in den Gast-Bereich (neuer Beitrag)
INFORMATION: Ja in den einzigen Bereich in den ein Nicht-Mitglied schreiben kann, NEIN es wird KEINE VORSTELLUNG ÖFFENTLICH gemacht, sie wird von mir manuell in den Vorstellungsbereich veröffentlicht und der neue Account dafür freigeschalten
3. Abwarten bis gelesen und freigeschalten wurde (Dauer: max. 2 Wochen, bitte einfach warten und GEDULD haben)



Liebe Grüße,
Linehme
"Gegenseitige Hilfe macht selbst arme Leute reich."

Benutzeravatar

Thread-Verfasser
Linehme
Administrator
Beiträge: 230
Forenstatus: Anwesend
Status: Offline

Re: Foren-Vorraussetzungen

Beitragvon Linehme » Do 20. Okt 2016, 21:29

Hubs, da ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, ich habe nicht bemerkt, dass die Registrierungen auf Freischaltung durch mich gewartet haben :-)
Ab sofort geht dies problemlos via E-Mail.

lg
Linehme
"Gegenseitige Hilfe macht selbst arme Leute reich."


saovicente2016
Status: Offline

Re: Foren-Vorraussetzungen

Beitragvon saovicente2016 » Fr 16. Dez 2016, 00:07

Hallo Linehme,
ich hatte mich bereits vorgestellt, aberichtet keine Antwort bekommen, wäre es diesmal möglich aufgenommen zu werden?
Viele Grüße

Benutzeravatar

Thread-Verfasser
Linehme
Administrator
Beiträge: 230
Forenstatus: Anwesend
Status: Offline

Re: Foren-Vorraussetzungen

Beitragvon Linehme » Mo 19. Dez 2016, 07:54

Hallo saovincente,
eine Vorstellung ist uns leider nicht bekannt (anderer Nick?)!

Bitte gehe den üblichen Weg :-) (zur Not einfach die Bedingungen, Regeln etc. durchlesen und dann registrieren, eine ordentliche Vorstellung schreiben).

lg,
Linehme
"Gegenseitige Hilfe macht selbst arme Leute reich."

Benutzeravatar

Thread-Verfasser
Linehme
Administrator
Beiträge: 230
Forenstatus: Anwesend
Status: Offline

Re: Foren-Vorraussetzungen

Beitragvon Linehme » Di 17. Jan 2017, 09:15

Ich möchte nochmal alle BewerberInnen daran erinnern die Vorraussetzungen zu prüfen.

Es ist wichtig, dass man selbst weiß, ob das Forum mit dem spezifischen Thema (grundlegend stabiles multiples System) auch zu einem passt.
Soweit mir bekannt sind alle Foren im Internet, welche sich mit dem Thema multiples System beschäftigen, ohne derartige Vorraussetzungen gegeben.

Es fällt mir schwer jemandem absagen zu müssen, daher bitte vorab nochmal prüfen :-)

Liebe Grüße,
Linehme
"Gegenseitige Hilfe macht selbst arme Leute reich."


Zurück zu „Registrierung im Forum“



Wer ist online? Nur Mitglieder sehen dies!

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast