Hallo liebe BesucherInnen dieser Website,

ich habe ein neues Video zum Thema dissoziative Identitätsstörung online gestellt.
Ich freue mich über eine Bewertung oder einen Kommentar -> Bring mich zu YouTube

Eure,
Linehme

Hallo an alle interessierten zum Thema Echo-Forum.

Noch habe ich keine weitere Zeit gefunden mich um das Forum so zu kümmern, dass ich es online stellen könnte und anderen zur Verfügung.
Aber das braucht auch Zeit, bedeutet, ich werde in Q4 online gehen.

Bis dahin kann ich keine Anfragen zum Forum oder ähnlichem beantworten.

Warum dauert das denn so lange?
Ich arbeite Vollzeit in einem sehr schwierigen Beruf und habe neben privaten Aufgaben auch noch andere "Lebens-Dinge" zu tun :-)
Das heißt ich muß mir quasi Urlaub nehmen um daran arbeiten zu können. Wenn einmal alles steht und Forumsmitglieder angekommen sind,
wird es kein Problem sein 1-2 mal die Woch zu administrieren. Im Moment fehlt es einfach hinten und vorne an Zeit und Ressourcen.

Auch da meine private homepage anders organisiert werden muß (www.linehme.de), da Sicherheitslücken sie zu einem Angriffsziel machen.

Bis dahin,

Linehme

Hallo liebe Interessierten,

nach vielen Stunden ist ein Datenbank Umzug auf ein neues System gelungen, zumindest teils. Alleine dies hat bereits 9 Stunden gedauert.
Allerdings wird es ein neues Design geben, dementsprechend sieht es hier noch etwas karg aus.

Bitte lasst euch davon nicht irritieren, innerhalb der nächsten Wochen wird es ein neues Template geben.
Trotzallem musste ich bereits ohne fertiges Template umziehen (aus Sicherheitsgründen), auch funktionieren noch nicht alle Links und Beiträge.

Ich arbeite daran! Gebt mir etwas Zeit, ich habe nur alle 2-3 Wochen freie Ressourcen (für den Umzug habe ich mir extra einen Urlaubstag genommen).


Liebe Grüße,
Linehme

 

P.S. Für die neugierigen unter euch, die auf das "neue Forum" warten: Es dauert an, viel ist bereits passiert, aber noch nicht final.
Es wird auch eine genaue Definition davon geben, welche konstruktiven Systeme ich mit "hochfunktional" eigenlich meine.
Wartet ein wenig, es wird sich lohnen, sofern das Projekt zu Stande kommt und live geht.

Hallo liebe Interessierte und ehemalige Mitglieder des Forums.

Eine Umfrage ist bereits jetzt nicht mehr nötig, da viel Feedback zu meiner Foren-Idee gekommen ist.

Schritt für Schritt beginne ich eines zu bauen, welches meinen Anforderungen entspricht um dann am Ende zu sehen, ob es mir erneut möglich ist, eine spannende und konstruktive Community aufzubauen.

Ob am Ende tatsächlich etwas daraus wird sehe ich im Verlauf der Vorbereitungen. Klar ist jedoch schon eines: Das Forum wird einen ganz gerinen Mitgliederkreis haben und es ist erst fertig, wenn es fertig ist (its done when its done).

Ein kleines Schmankerl:

 

Eure Linehme

Hallo allerseits.

Mich würde interessieren, wieviel Interesse an einem kleinen Forum besteht (wie damals das dissoziation-forum.de/Forum), welches aber ein Kriterium hat:
Es geht um die dissoziative Identitätsstörung, ebenso wie Menschen mit ESD /  DSNNS

UND

es geht nicht um die Systeme, die besonders viel Unterstützung und für den Alltag brauchen, sondern um hochfunktionale Systeme, die augenscheinlich "völlig normal" im Alltag alles ausbalancieren, trotz des multiplen Innenlebens. Systeme die schon lange Wissen über sich und ihre inneren Mitmenschen. Systeme, die völlig normal am Alltag (auch) teilnehmen können, die nicht gerade erst sich kennenlernen, sondern an diejenigen die schon einige Schritte weiter sind.

Hintergrund ist derjenige, dass für hochfunktionale Systeme keine Plattform besteht. Für Menschen mit DIS existieren viele Foren, jedoch hat man dort sehr oft auch Systeme die ganz am Anfang stehen. Dann ist ein Austausch für viele hochfunktionale Systeme nicht mehr derart gegeben.

Hintergrund II ist, dass ich interesse im Mail-Kontakt von einigen Menschen gelesen habe.

Demnächst starte ich dazu eine Umfrage.

Linehme